KKE e.V. Kunstschule + KKE e.V. Hort / Mittagsbetreuung zur Grundschule Anhausen

IMPRESSIONEN aus unseren neuen RÄUMEN

und ein MITEINANDER-FEST haben wir auch schon gefeiert!

 


 


 

Die Veränderung wird nicht kommen, wenn wir auf eine andere Person oder eine andere Zeit warten. Wir sind diejenigen, auf die wir gewartet haben. Wir sind der Wandel, den wir suchen“ Barak Obama

NEUSTART unserer KKE-Kulturwerkstatt

an neuem Ort im gleichen Dorf: Schmutterstr.2, 86420 Diedorf

Viele Einzelpersonen unterstützen und helfen mit dem was Sie besonders gut können.

                      Seit November 2023 sind bereits knapp 1400 Std.

im Ehrenamt in die Ertüchtigung eingeflossen.

Möchten Sie uns UNTERSTÜTZEN ?

 Spendenaufruf (PDF)

 

 

                  Das ehem. Bauernhaus im URdorf von Diedorf animiert + inspiriert uns, mit durchdachten Themenräumen, gemeinsam einen spannenden "ZEITENSPRUNG" zu wagen.

"Volle Energie voraus - Zwischenwelten gesucht..."

Gemeinsam einen neuen KULTURORT zu denken + gestalten

ist die Aufgabe.

WAS kann es SCHÖNERES geben- als etwas Zukunftsträchtiges zu erschaffen?!

 

Unser aktuelles Projekt: Volle Energie voraus....... wird gefördert durch

Partizipativ, generationsübergreifend,

nachhaltig und zukunftsorientiert.

Werkstattangebote und Atelier-Geburtstage finden 

ab Herbst 2024 wieder statt.

Bisher unterstützen, motivieren und begleiten:

PSD BANK München eG Sitz Augsburg, Geldspende

Bürgerstiftung Diedorf,Geldspende

VR-Bank Handels- und Gewerbebank HGSt Diedorf, Geldspende

ArbeiterWOhlfahrt - DIEDORF, Geldspende

Fa. Weissenhorn Umzüge, Willi Mohr - Geldspende

Fa. KEIMfarben Diedorf, Materialspende

Fa. Feinkost Trentino, Augsburg, Geldspende

Christian Hildebrandt, Diedorf, Beratung

Fam. Balzer- Fischer, Willishausen, Geldspende

Richard Prues und Familie, Mitwirkung beim Ausbau der Räume

Silvia Kuballa, Horgau- Materialspende

Fa. Peter Kraus, Bodenbeläge-Parkett, Döpshofen, Geldspende

Fa. Jens Pohl, Bodenbeläge-Parkett, Diedorf, Beratung

Fa.      Daniel Frank Immobilien, unterstützende Beratung 

Walter Prues, unterstützende Beratung 

           Dr. Heinrich Roebe, ehem. Schulberatungsrektor u. Schulpsychologe, Autor            und Psychologe, unser Berater zum Päd. Konzept vor Ort. Zur freien Arbeit mit Schülern - interaktive Lernmöglichkeiten- an einem besonderen Kulturort.

 

Am 6.07.2024 ab 14 Uhr werden wir gemeinsam mit einem schönen Werkstatt-Fest den NEUBEGINN feiern ! 
 

______________________

 

Um den Erhalt von Landes- und Bundesförderungen, gem. der Standards der Bayer. Kunstschulen weiterhin zu erhalten, ist es unabdingbar entsprechende

Werk- und Atelierräume vorzuhalten.

WIR bauen das alte Bauerngehöft im URdorf von Diedorf, wenige Meter vom Gymnasium im Schmuttertal gelegen, zum KUNSTbegegnungsORT aus.

Unsere Projektarbeiten in Kooperation mit Schulen und KOOPREATIONSPARTNERN werden auch über die Zeit weitergeführt.

 

Einzigartig im Regierungsbezirk Schwaben.

 

Im Modellprojekt Mittelschulen Kooperation Kunst 

ist die KKE- Kunstschule Partner der Mittelschule Diedorf

https://ljke-bayern.de/programme-und-reihen/mittelschule-kooperation-kunst/

Das Modellprojekt wird im Schuljahr 23/24 weitergeführt.

_______________________________________

Impressionen aus Schuljahr 2022/2023

45 Schüler erarbeiten Holz-Plastiken für den Diedorfer Schulgarten.

Zur ERÖFFNUNG leiteten dann die "KUNST-Mittel-SchülerInnen" die "Jüngeren" MitschülerInnen- zum Gestalten mit Holz an.
Für ALLE die nicht vor Ort mit dabei sein konnten.
 Einige Bildimpressionen

__________________________________





 

_________________________________________________________________

3. Oktober 2023 13-17 Uhr
 

FOOTPRINTS- SPURENSUCHER- MITMACHSTATIONEN für KREATIVE

LETZTMALIG im Garten am Haus an der B 300 und in unserem FreiRAUM-Atelierwagen ist Kunstschule an diesem Ort live zu erleben.

Programm siehe weiter unten

BEI REGEN entfällt die Veranstaltung!

_____________________________________________

 

Die KKE- Kunstschule muss das Bunte Haus in Diedorf aufgeben !

Für den weiteren Betrieb

ist es unabdingbar, gem. der Standards der

Bayer. Kunstschulen, entsprechende Werk- Atelierräume vorzuhalten, um Landes- und Bundes Förderungen auch weiterhin zu erhalten.

 

Diedorf. Die Kunstschule Diedorf muss erhalten bleiben. Daran besteht für SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Simone Strohmayr nach dem Besuch der Einrichtung kein Zweifel.  Die derzeitige Unterkunft der Kunstschule ist vom Schimmel befallen, dass der Betrieb sofort eingestellt werden muss und das Haus schnellstens geräumt sein sollte.

 

Zudem ist der Verein Träger des Hortes zur Grundschule Anhausen. Hier sind die bewährten kulturästhetischen Arbeitsweisen und die Besuche der Werkstatträume in Diedorf in das Päd. Konzept der Betriebsgenehmigung mit eingebunden.

Strohmayr wies darauf hin, dass ab 2026 der Ausbau des Ganztags aufgrund des Rechtsanspruchs noch steigen werde, und dass gerade derartige Projekte, wie die der Kunstschule, nötig seien, um einen guten Ganztag an den Schulen anbieten zu können.

Hintergrund: 25 Jahre an der im Herzen von Diedorf-an der B 300

Der Verein hat das Bunte Haus (im Besitz der Marktgemeinde) als abbruchreif 1998 übernommen. Nach Ertüchtigung durch Verein (über 20.000 Std. im Ehrenamt) wurde 1999 dort die erste Kunstschule im Landkreis eröffnet. Die Räume wurden vielfältig genutzt als Werkstattatelier, Versammlungsraum, Geschäftsstelle, Lager von Arbeitsmaterialien, Holzwerkstatt und insbesondere im Rahmen der bestehenden Kooperation mit Markt Diedorf als Besuchsort in der Ferienbetreuung von HORT und Mittagsbetreuung.

_______

Erst wieder ab Herbst 2024 möglich

Geburtstag feiern im Kreativ-Atelier (PDF)

Ihre Anmeldung + unsere AGBs (PDF)

 

_________________________________________

KKE e.V. übernimmt zum 01.09.2022 mit innovativem Konzept -

die Trägerschaft des HORT Anhausen

Selbstverständlich gehört Kunst + Kultur einfach dazu !

Ökumenische Segnung durch H. Pfr. Gromer und H. Pfr. Büching

Festvortrag mit Dr. Heinrich Röbe

"Unser Bild von Kind und Kindheit"

Dipl. Psych., Psychologischer Psychotherapeuth, Psychoanalyse/ Tiefenpsychologie ( BdP)

 

__________________________________________________________________________________

Thomas Rittel, 2. Bürgermeister Markt Diedorf / Carolina Trautner, MDL, Ministerin a.D. und

Sabine Eitel, Landesverband der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen

eröffnen mit uns. Vielen Dank für die Grußworte !
 

 

Mit viel ENGAGEMENT bringen wir 20 Jahre Erfahrungen, aus unserer Kunstschule,

in den Betrieb unseres Projekthortes ein.

Die Zukunft hat viele Namen:

Für Schwache ist sie das Unerreichbare,

für die Furchtsamen das Unbekannte,

für die Mutigen die Chance

 

________________________________________________________________

 

Danke unserem KiTa-Catterer für die Buffet- Spende

 

 

Trentino Feinkost, Scheid Christina Scheid Jan GbR
http://www.trentino-feinkost.de

______________________________________________________________

Rückblick KULTURMEILE am 3.10.22

man trifft sich in Diedorf an der KKE-Kunstschule

das Tagesmotto

WOISCH...........es isch koi KOI !


 

                                                        __________________________________________

Willkommen in unserem

Freiraum für intuitives Malen nach Arno Stern

 

Unser FREIRAUM könnte IHR persönlicher Malort sein!

Dort können Sie frei malen, ungestört üben und sich Zeit nehmen, sich in eine Sache zu vertiefen.

Im eigenen Tempo spielerisch sich mit etwas beschäftigen, das nicht unter irgendeinem äußeren Druck geschehen muss. 

„Eine Pinselspur auf dem Papier, eine Äußerung ohne Absicht, die nur dem eigenen Bedürfnis folgt, bringt den Menschen zu sich selbst zurück.“  Zitat: Arno Stern

Buchen Sie Kreativität und Entspannung in unserem Malraum nach Arno STERN.

Unser Angebot siehe PDF

Unser Flyer zum Download PDF

 

______________________________________

NEUSTART KULTUR

Wir freuen uns über eine Projektförderung durch den

FONDS SOZIOKULTUR im Jahr 2022

Wiederholungshelden- unsere Zukunftswerkstatt

Wir geben uns die Zeit um gemeinsam in Werkstattwochenenden mit externen Experten

unseren bisherigen Status und unsere Zukunft zu überprüfen ggf. neu zu denken und zu diskutieren.

Wir nehmen uns Zeit um Möglichkeiten und VISIONEN zu entwickeln und zu erproben.

Dazu braucht es:

ZEIT + HELDEN + UnterstützerINNEN

  • Wie können Veränderungen in unserem soziokulturellen Engagement maß- und sinnvoll angegangen werden?
  • Wie ist der Status der Kunstschule, als außerschulische Bildungseinrichtung/ Kunstschule im ländlichen Raum/ im Bildungslandkreis Augsburg ein zu ordnen?

  • Wie kann der Verein mit seiner Kunstschule neuen sicheren Raum und Auskommen finden- im wahrsten Sinne des Wortes?
  •  
  • Die Räume der Diedorfer Kunstschule sind baufällig.

Unser Buntes Haus ist im Besitz der Marktgemeinde Diedorf.

Wo finden sich brauchbare Atelierräume/ neue Wirkräume.

 


Unser Dank für diese einmalige Möglichkeit der Profilschärfung unter Einbeziehung/Partizipation unserer jugendlichen Klientel 12-19 geht an:

 

 

 _________________________

 

2019/2020/2021 = MEHR-Jahresprojekt unter CORONAbeschränkungen

wir nutzten die schwierige Zeit hoch KREATIV

im Rahmen unseres FREIRAUM- FREILUFT- PROJEKTES:

 

VOM baufälligen BAUWAGEN zum ökologisch durchdachten

nachhaltig konzipierten WERK-ATELIERwagen

DER "FREIRAUM" ist fast fertig!

Siehe Projektdokumentation PDF anbei

 

________________________________________________________________________________

2021 = 25 Jahre Kunst + Kultur + Engagement e.V.

IMPRESSIONEN aus den Geburtstagfeiernüber das Jahr

Gemeinsam mit Familien ging es zum Philosophieren und Gestalten

in verschiede Kunstformate:

Vom Guten– vom Wahren und vom Schönen



 

gleichzeitig feiern wir in Anhausen

10 Jahre Betrieb der KKE e.V.– Mittagsbetreuung Anhausen

Geburtstag-Aktionstag am 7.10.2021 in generationsübergreifende Kreativwerkstätten:

Eltern mit Ihren Kindern zeigten in Teamaufgaben besonderen GetaltungsSINN.

Der KKE e.V. erläutert dabei

das bewährte Konzept: "Werkstatt nach der Schule" im Rahmen der KKE Mittagsbetreuung.


Geburtstagsfeiern im Frühsommer 2021: Mit einer kostenfreien Kreativ-Elternwerkstatt am 21.06.2021: 

Ein Spielzeug für mein Kind filzen und mögliche päd. Spielformen erfahren.


Geburtstagsfeiern im Sommer 2021

18.07.2021, der KKE e.V. lädt zur kostenfreien Familienbaustelle in den Anhauser Schulgarten:

Weltenbauer mit 22000 Bauklötzen werden gesucht!

                _______________________________________________________

25 Jahre KKE e.V. Zum Jubiläumsstart im Frühjahr 2021:

Die kostenfreie MITMACH-KUNSTtüte eine crossmediales ProjektTÜTE

für Jung und Alt, für Kinder und Familien- für zuhause.

    Zum Jubiläum - eine spannende Herausforderung:

Alle die Mitmachen und ein bildnerisches Ergebnis übersenden,

sind zu einem kostenfreies Medientag in den Winterferien an unsere Kunstschule eingeladen.

HIER schon mal die ersten Ergebnisse in unserer Bildergalerie "BauhausTRIADE":

 


Mit den geschaffenen „Wesen“ wird  eine coole Geschichte inszeniert und filmisch verarbeitet. Filmerfinder, Filmemacher, Regisseur und Schauspieler sind gefragt. Es wird mit erfahrenen Kunstschuldozenten ein kleiner Film entwickelt und gedreht

Kostenfrei - einschließlich Tagesverköstigung.

 

____________________________________________________________________________

 2020 - Coronazeit

"KUNST ist SPRACHE, nichts als SPRACHE, doch eine SPRACHE eigener ART und STRUKTUR, anders als die begriffliche (.....) und eine SPRACHE ist da um verstanden zu werden. (Sedlmayr, 1978, Kunsthistoriker)


Hauptstra�e 25, 86420 Diedorf, Tel. 08238/958380
Kinder und Jugend-Kunstschulen in Bayern
Wir sind Mitglied im LJKE Bayern e.V. Landesverband der Jugendkunstschulen
und kulturpädagogische Einrichtungen www.ljke-bayern.de sowie Träger freier Jugendhilfe KJR/ BJR