KKE e.V. Mittagsbetreuung für die Grundschule Anhausen

Telefon: 08238 902015

Adelgundisstr. 1, 86420 Anhausen

Mail: mittagsbetreuung@kunstschule-diedorf.de

Kunst+Kultur+Engagement e.V., Hauptstr. 25, 86420 Diedorf

in Kooperation mit Marktgemeinde Diedorf

Coronavirus (COVID-19) – Betretungsverbot

Kinder dürfen vorerst unsere Kindertageseinrichtung nicht betreten. Unsere Betreuungseinrichtung ist mit dem Betretungsverbot der Pandemie-Vorsorge bis einschließlich 19. April 2020 belegt und daher nicht im Regelbetrieb.

Für Schulkinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen oder für Infrastruktur relevanten Bereichen arbeiten wird vormittags eine Notbetreuungen in der Schule angeboten, anschließend nach Schulende im Hort oder Mittagsbetreuung.

Für die Betreuung während der Schulzeit am Vormittag

wenden Sie sich bitte direkt an die Schule Diedorf.

Siehe: Homepage der Schule Diedorf https://www.gmsdiedorf.de  

Für die Organisation Ihrer Notbetreuung nach Schulende, an unserer MB Anhausen,

wenden Sie sich bitte direkt an die KITAleitung. Per Mail unter;

mittagsbetreuung@kunstschule-diedorf.de

oder unter Tel. 08204 755. 

Sie können auch eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter unter

Tel. 08238 902015 hinterlassen.

Er wird wochentäglich abgehört und zeitnah beantwortet.

Über aktuelle weitere Entwicklungen informiert aus erster Hand

das Bayerische Sozialministerium unter folgendem Link:

https://www.stmas.bayern.de/kinderbetreuung/index.php

 

Info zur laufenden ANMELDUNG für das kommende Schuljahr

Auf Ihren Anruf/ Nachricht auf AB oder Mail hin übersenden wir gerne die Anmeldeunterlagen.

Ihre Rückgabe erbitten wir grundsätzlich zeitnah und vollständig -

über Brief an unsere KKE-Mittagsbetreuung.

Zudem hält auch die Schule Diedorf Anmeldeunterlagen zur Abholung bereit.

 

 

„Kinder brauchen Gemeinschaften, in denen sie sich geborgen fühlen,
Aufgaben, mit denen sie wachsen und Vorbilder, an denen sie sich orientieren können.“


Seit 10 Jahren arbeiten wir gemeinsam mit dem Sachaufwandsträger Markt Diedorf

und Schule Diedorf/Anhausen an unserem Modell

einer stimmigen Mittagsbetreuung für die Schüler der Grundschule Anhausen

Die uns anvertrauten 50 Kinder sehen wir als eigenständige Persönlichkeiten

und nehmen sie mit Ihren Anliegen und Gefühlen ernst.

Wir arbeiten situationsbezogen und prozessorientiert.

Wir betreuen sie in Geborgenheit mit Herz und Kompetenz. 

____________________________

___________________________

BETREUEN zu den Bayerischen Schultagen

11-14 Uhr oder 11-16 Uhr (Mo - Do. mit Hausaufgabenbetreuung)

____________________________

BETREUEN in den FERIEN

 8 Uhr -max. 16 Uhr

Ostern 2020- zwecks Betretungsverbot eingeschränkt nur als Notbetreuung

Pfingsten: 02.06.20 – 05.06.20                                             max. 4 Tage

Sommer I: 27.07.20 - 07.08.20                                                max.  10 Tage

Schuljahr 2020/21 = 37 Ferienbetreuungstage

Zur Ferienbetreuung ist eine EXTRAanmeldung erforderlich- sprechen Se uns an!

Mo-Do:  8 Uhr -max 16 Uhr/ Fr. 8 Uhr - 14 Uhr

September 1 Woche vor Schulstart : 31.08. - 04.09.20 =  max. 5 Tage

Herbstferien: 02.11. - 06.11.20 =  max. 5 Tage

Buß- und Bettag (Päd. Fortbildungstag):18.11.20 = keine Betreuung

Winterferien: 15.02. - 19-02.2021 =  max. 5 Tage / Faschingsdienstag und Freitag jeweils bis 13 Uhr

       Osterferien: 29.03. - 09.04.21 =  max. 8 Tage          

Pfingstferien: 25.05. – 28.05.21 =  max. 4 Tage

Sommerferien: 02.08. – 13.08.21 = max. 10Tage

Das Team von 6 engagierten Betreuungskräften, mit Fr. Kugelmann-Schmid als Päd. Leitung an der Spitze,

ist derzeit für 50 Kinder zuständig.

Dies ist stimmig machbar, weil

  • unser pädagogisches Konzept auf Sinnhaftigkeit und Nachhaltigkeit fußt und die Förderung von musischen Kompetenzen ebenso wie Alltagskompetenzen und Natursinn einen breiten Raum einnehmen.

  • Zahlreiche Projekte / Werkstattangebote knüpfen direkt mit Lebensweltbezug an die Erfahrungen unserer jungen Teilnehmer an. Gestalterische Kompetenzen werden ausgeprägt und soziales Lernen in Gemeinschaft erfahrbar. Die Pflege von Tischkultur und das einüben von Sprach- und Erzählkultur ist uns wichtig.

Dazu qualifizieren sich Personal und Leitung beständig weiter.

Innovation und Tradition wird möglich, weil den Verantwortlichen sowohl die kleinen als auch die großen Menschen am Herzen liegen.


AUTORITÄT hat nicht der, der etwas zu verbieten hat,

sondern der, der etwas zu bieten hat.  Zitat: Ulrich Beer

Wir streben an:

  • Unsere Kinder beim Lernen lernen zu unterstützen und stimmige Formen zum Wissenserwerb anzubieten.

  • Wo nötig, Hilfen und Förderung nach den Bedürfnissen und Problemen des Einzelnen anzubieten.

  • Wir vermitteln grundlegende Werte wie wie Demokratieverständnis, Solidarität, Fairness, Teamfähigkeit

  • und setzen auf Selbstständigkeit, klare Kommunikation und Selbstbestimmtheit und kulturelle Bildung.

 

2019 zu den Diedorfer Kulturtagen:

Unser OUTDOOR- "SpielREICH" wird

eröffnet. Ein Fest für ALLE.

Matschanlage, Hochbeete, Kickerbude, Werkstattareal, Spielhäuschen,

großer Sandplatz u.a. sind fertig gestellt!


 

Schüler, Eltern und Ehrenamtliche arbeiten in den Ferien im Frühjahr 2019 Hand in Hand

es entstehen für die Outdoor - CHILLoutArea - Palettenmöbel und Krippenhochbeete

Eine Mitarbeiterin streicht ehrenamtlich in Ihrem Urlaub unser Gartenhäuschen.

Unsere Kinder engagieren sich und gestalten unter Anleitung eines Prakitanten

die schönen Kunstfiguren für unseren

Freiluft-Ausstellungsraum beim Aufgang hin zur Eingangstüre.


 

ZukunftsFREUDE: Wir freuen uns auf 2021

Wenn es nach den Planungen des Markt Diedorf gehen soll: Dann ziehen wir aus den vorrübergehenden Behelfsmodulen, dann in die endgültigen Räume der

Anhausener Hort- und Mittagsbetreuung.

Impressum | design & realisation by media.noelshare.de