KKE e.V. Mittagsbetreuung für die Grundschule Anhausen

Unsere Betreuungseinrichtung ist nicht im Regelbetrieb.

Sie erreichen uns über Mail oder Telefon. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

Mail: mittagsbetreuung@kunstschule-diedorf.de  Telefon: 08238 902015

Adelgundisstr. 1, 86420 Anhausen

Betrieb + Organisation: Kunst+Kultur+Engagement e.V., Hauptstr. 25, 86420 Diedorf

wir handeln als Kooperationspartner des Markt Diedorf

__________________________________

Sehr geehrte Eltern,

die Coronapandemie bestimmt unser Leben

der Coronamodus durchdringt nahezu alle Bereiche.

Die Ferienbetreuung vom 02.06.-05.06.2020 findet nicht statt.

Mit der schrittweisen Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts an der Anhausener Schule wird zu den jeweiligen Jahrgangsstufen auch das Angebot der Mittagsbetreuung

– in angepasster Form – wieder Zug um Zug aufgenommen.

Jedoch kann noch nicht von einem Regelbetrieb ausgegangen werden.

Eltern, deren Kinder regulär in unserer Einrichtung gemeldet sind,

können eine Betreuung nach Schulende in Anspruch nehmen.

Auf Grund der Pandemie-Vorsorgevorgaben kann dies nur nach vorheriger Anmeldung

und Zusage erfolgen.

Sie finden die nötigen Informationen, sowie das Anmeldeformular

hier als PDF  zum herunterladen.

 Wir erwarten Ihre Bedarfsanmeldung spätestens in der Vorwoche vor Ihrem Betreuungswunsch.

Dem Beschulungs-Rhythmus der Klassen 1 und 4 nach kommend,

betreuen wir nach den Pfingsferien, Mo-Fr. 10.30 Uhr - 15.30 Uhr.

Die nötigen Vorsorgemaßnahmen beantworten wir mit einem stimmigen

Hygiene- und Sicherheitskonzept für die uns anvertrauten Kinder und Mitarbeiterinnen.

Bitte geben Sie Ihrem Kind eine Schutzmaske mit. Für den Fall, dass ein Kind keine Maske dabei hat, können wir  eine zur Verfügung stellen. Dies soll aber die Ausnahme sein.

Bitte beachten:

Die Notbetreuung für Anhausener Schüler an den nicht beschulten Tagen,

gemäß dem schulischen Stundenplan vor dem Coronamodus, organisiert die GM-Schule Diedorf.

Näheres siehe Homepage https://www.gmsdiedorf.de  

Formulare zur Berechtigung einer Betreuung im Ausnahmefall,

sowie aktuelle Informationen zur Notbetreuung erhalten Sie auch auf der

Homepage des Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales unter

https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/corona-kindertagesbetreuung.php

________________________________

 

„Kinder brauchen Gemeinschaften, in denen sie sich geborgen fühlen,
Aufgaben, mit denen sie wachsen und Vorbilder, an denen sie sich orientieren können.“


Seit 10 Jahren arbeiten wir gemeinsam mit dem Sachaufwandsträger Markt Diedorf

und Schule Diedorf/Anhausen an unserem Modell

einer stimmigen Mittagsbetreuung für die Schüler der Grundschule Anhausen

Die uns anvertrauten 50 Kinder sehen wir als

eigenständige Persönlichkeiten und nehmen sie mit Ihren Anliegen und Gefühlen ernst.

Wir arbeiten situationsbezogen und prozessorientiert.

Wir betreuen sie in Geborgenheit mit Herz und Kompetenz.

Unsere Devise lautet: Wahrnehmen, annehmen, ernstnehmen

Wahrnehmen fordert verweilen können. Dies fällt vielen so schwer,

das ist aber gerade für Begegnung und Gespräch enorm wichtig.

Wir pflegen: Tisch- Gesprächs- und Lebenskultur

Wir legen wert auf regionale und saisonale Verkoestigung. Angelehnt an den Vorgaben der Deutschen Ernährungsgesellschaft bieten wir frischgekochte Mahlzeiten und haben dazu 2019 ueber 10 Monate an der KERN-Qualtaetsoffensive des MInisterium f. Ernaehrung,Landwirtschaft und Forsten mit Erfolg teilgenommen.

http://www.schulverpflegung.bayern.de/veranstaltungen/223245/index.php

____________________________

___________________________

Unser Regelbetrieb zu den Bayerischen Schultagen

11-14 Uhr oder 11-16 Uhr (verl. Gruppe mit Hausaufgabenbetreuung von. Mo - Do.)

____________________________

Zur Ferienbetreuung ist eine EXTRAanmeldung erforderlich- sprechen Se uns an!

BETREUEN in den FERIEN

Mo-Do:  8 Uhr -max 16 Uhr/ Fr. 8 Uhr - 14 Uhr

Sommer 2020 I: 27.07.20 - 07.08.20, max.  10 Tage

Rückblende zur Ferienbetreuung im Sommer 2019

Projekttage: Anhausener KKE-MB-Kinder arbeiten 1 Woche an der KKE- Kunstschule in Diedorf:

Filzen lernen- ein Handschmeichler entsteht


 

Farbmischung lernen und den MB- Zaun streichen

Weiden flechten- eine Gartenskulptur entsteht

__________________________

Schuljahr 2020/21

September 1 Woche vor Schulstart : 31.08. - 04.09.20 =  max. 5 Tage

Herbstferien: 02.11. - 06.11.20 =  max. 5 Tage

Buß- und Bettag (Päd. Fortbildungstag):18.11.20 = keine Betreuung

Winterferien: 15.02. - 19-02.2021 =  max. 5 Tage / Faschingsdienstag und Freitag jeweils bis 13 Uhr

       Osterferien: 29.03. - 09.04.21 =  max. 8 Tage          

Pfingstferien: 25.05. – 28.05.21 =  max. 4 Tage

Sommerferien: 02.08. – 13.08.21 = max. 10Tage

WER betreut WIE?

Ein Team von 6 engagierten Betreuungskräften, mit Fr. Kugelmann-Schmid als Päd. Leitung an der Spitze,

ist derzeit für 50 Kinder zuständig.

Dies ist stimmig machbar, da

  • unser pädagogisches Konzept auf Sinnhaftigkeit und Nachhaltigkeit fusst und auf die Förderung von musischen Kompetenzen, Alltagskompetenzen und Natursinn abgestimmt ist.

  • zahlreiche Projekte / Werkstattangebote direkt mit Lebensweltbezug an die Erfahrungen unserer jungen Teilnehmer anknüpft. Dabei gestalterische und zugleich persönliche Kompetenzen angesprochen und ausgeprägt werden. Soziales Lernen in Gemeinschaft wird erfahrbar. Die Pflege von Tischkultur und das einüben von Sprach- und Erzählkultur ist uns wichtig.

Dazu qualifizieren sich das Betreuungspersonal und die Leitung beständig weiter.

Innovation und Tradition zu verbinden ist LEBEN. Das gelingt wenn den Verantwortlichen

sowohl die kleinen, als auch die großen Menschen am Herzen liegen.

V-l.: Fr.Guggenberger, Fr. Hildebrandt, Fr. Sumser, Fr. Marz. Person ganz rechts = ausgeschieden

AUTORITÄT hat nicht der, der etwas zu verbieten hat,

sondern der, der etwas zu bieten hat.  Zitat: Ulrich Beer

Wir streben an:

  • Unsere Kinder beim Lernen lernen zu unterstützen und stimmige Formen zum Wissenserwerb anzubieten.

  • Wo nötig, Hilfen und Förderung nach den Bedürfnissen und Problemen des Einzelnen anzubieten.

  • Wir vermitteln grundlegende Werte wie wie Demokratieverständnis, Solidarität, Fairness, Teamfähigkeit

  • und setzen auf Selbstständigkeit, klare Kommunikation und Selbstbestimmtheit und kulturelle Bildung.

2019 zu den Diedorfer Kulturtagen:

Unser OUTDOOR- "SpielREICH" wird eröffnet.

Ein SPIELFest für ALLE.

Matschanlage, Hochbeete, Kickerbude, Werkstattareal, Spielhäuschen,

großer Sandplatz u.a. sind fertig gestellt!

 

Schüler, Eltern und Ehrenamtliche arbeiten in den Ferien im Frühjahr 2019 Hand in Hand

es entstehen für die Outdoor - CHILLoutArea - Palettenmöbel und Krippenhochbeete

Eine Mitarbeiterin streicht ehrenamtlich in Ihrem Urlaub unser KICKER-gartenhäuschen.

Unsere Kinder gestalten unter Anleitung eines MOS-Prakitanten

die schönen Kunstfiguren für unseren

Freiluft-Ausstellungsraum beim Aufgang hin zur Eingangstüre.



 

_____________________________

ZukunftsFREUDE: Wir freuen uns auf 2021

Wenn es nach den Planungen des Markt Diedorf gehen soll:

Dann ziehen wir aus den vorrübergehenden Behelfsmodulen, dann in die endgültigen Räume der Anhausener Hort- und Mittagsbetreuung.

Impressum | Datenschutz | design & realisation by media.noelshare.de